Fisting Lessons

Videos

 

Komplette Rezension

Rabbit

Von: Rabbit
Anzahl der Rezensionen: 203
Durchschnittliche Punktzahl: 66

Take Our Survey
Heads Up!
This review is outdated. Information may be inaccurate.

English | Français | Deutsch | Español

*** November 2005-Update: anscheinend haben die Girls von Fisting Lessons schon alles gelernt, da es in den letzten 2 Jahren wohl keinen Update mehr gegeben hat. Ich hab 120 Episoden gezählt. Das ist nicht schlecht, aber nur wenig mehr als bei unserer letzten Kritik. Allerdings sind die neuen Videos qualitativ besser als die alten. Außerdem hat das Sweet Members-Netzwerk viele neue Seiten bekommen, sodass zur Mitgliedschaft jetzt 17 andere Fetisch-/Nischenerfahrungen gehören.***

Willkommen bei Fisting Lessons, einer einzigartigen Seite mit Ludern, denen die Faust überall reingesteckt wird! Diese Nische hat erst in letzter Zeit viele Anhänger gefunden. Unter den wenigen Faustfickseiten, die es gibt, ist diese ein absolutes Juwel.

Wie bei allen Seiten von Sweet Group, ist auch bei Fisting Lessons die Qualität des Materials in Ordnung. Jede Episode hat etwa 150 - 200 Bilder und 2 - 4 Clips, die sowohl in niedriger, als auch in hoher Qualität downloadbar sind QuickTime- und Windows Media-Format. Jeder Clip dauert etwa 10 Minuten. Insgesamt fast 60 Mädels erhalten ihre ersten Fausterfahrungen. Einige genießen es so sehr, dass sie wiederkommen, um noch mehr zu bekommen.

Es bewerben sich so viele neue Girls, dass Steve (der Faustfickmeister) sie vorher testet. Das Vorsprechen ist eine Art Interview, bei dem entschieden wird, wie weit die Dame wohl gehen wird. Wenn ich mir einen Porno ansehe, habe ich oft den Eindruck, dass es manche Darstellerinnen übertreiben. Sie geben sich versaut, obwohl sie es gar nicht sind. Das gilt für die hier aber nicht. Alle, von der extrovertierten, lauten Krawallschachtel, bis hin zum kleinen, geilen, scheuen Reh von nebenan, lassen sich alle mit Vergnügen demütigen, wie Dreck behandeln und sich eine Lektion erteilen. Zum Beispiel Dawn. Diese geile Schlampe ist im 8. Monat schwanger und hat weder Anstand noch Schamgefühl. Sieh ihr zu, wie sie auf allen Vieren herumkriecht, wie ein Hund bellt, alles tut, was Steve ihr befiehlt. Man kann es an ihrer Stimme hören. Sie möchte erniedrigt werden, sie will dominiert werden, sie will eine Lektion erteilt bekommen. Ein anderer Liebling von mir ist Mia. Bei jeder ihrer 10 Faustfick-Erfahrungen ist sie noch tiefer gesunken. Sie nimmt alles in ihr gedehntes Arschloch, was man sich vorstellen kann. Habt Ihr schon mal gesehen, wie ein Fuß im, Arsch aussieht? Sie hat wirklich viel bei Steve gelernt und zeigt's auch.

Fisting Lessons hat viele nette Faustfickepisoden: viele Solofaustficks, Lesbenfaustficks, Arschfaustficks, Pussifaustficks, Mundfaustficks und noch viel mehr. Jeder Perversling wird hier befriedigt!

Als Mitglied von FistingLessons.com, hat man Zugang zu den folgenden Seiten von Sweet Group (für Vorschau draufklicken): Sado Slaves, Pee Lover, JakesBustsNuts, AbraxxaPorn, AngelsofPornVideo, Miss Pain, Butt Cam, Max Hardcore Porn, The Dirty Old Man, SweetLoads, It's Just Chocolate, Athens Girls und mehr. Diese Seiten sind qualitativ hochwertig und haben tolles, exklusives Material.

Auf jeder dieser Seiten hat man Zugang zu unglaublichen Mengen Bonusmaterial. Tausende Bilder und hunderte Videofeeds zu jedem nur vorstellbaren Fetisch sind zu sehen, wenn man mal keine Fäuste mehr haben will. Aber das wird wohl nicht so schnell passieren.

Fazit: Fisting Lessons ist bei weitem die beste Fastfick-Seite. Die Anzahl der Models ist zwar nicht sonderlich hoch (etwa 50), aber das Material pro Mädchen und das Bonismaterial kompensieren das problemlos. Gut ist auch, dass es eine 3-Tage-Testmitgliedschaft gibt. So kann man sich mal umschauen und sehen, dass ich keinen Mist erzähle.

Schreiben Sie Ihren Beitrag

* Fügen Sie ein Dankeschön für und gegen Standort. Balance ist wichtig, einen gültigen Kommentar haben. Kritische Kommentare werden ohne gelöscht werden.

* Vermeiden Bewertungen 0 und 100. Unserer Meinung nach gibt es keine Website absolut perfekt oder vollkommen überflüssig.

Verbleibende Zeichen: