Cam Crush

Komplette Rezension

A.K. Anderson

Von: A.K. Anderson
Anzahl der Rezensionen: 1427
Durchschnittliche Punktzahl: 64

Take Our Survey
Stop!
We no longer link to this site.

English | Français | Deutsch | Español

Cam Crush ist eine gut gestaltete, leicht zu nutzende Livecam-Website.

Nun zu den wesentlichen Inhalten. Es gibt tonnenweise Models, vor allem Frauen, aber auch Männer. Die Models sind überwiegend gut aussehende Amateure, aber es gibt wirklich die verschiedensten Typen. Die verschiedenen Kategorien sind, wie bereits genannt, zum Beispiel: Roothaarige, Analverkehr, Heteropaare, Lesbenpaare, schwule Männerpaare, Schwangere, Muskelprotze, Latinas und Asiatinnen, um nur einige zu nennen. Es gibt nicht nur jede Menge Models, sehr viele sind zu einer bestimmten Zeit auch online. Ich habe mir die Webseite zu verschiedenen Tageszeiten angesehen und jedesmal waren mehr als 100 Models online.

Man kann sich kostenlos bei CamCrush anmelden. Die freie Mitgliedschaft erlaubt es dir, die Models alle anzusehen und sogar im öffentlichen Chat mit ihnen zu kommunizieren. Du kannst sie dort normalerweise in BH und Miederhöschen sehen und live mit ihnen chatten. Das ist schön, denn dann bekommst du einen Eindruck von den Girls und kann entscheiden, ob du mehr sehen willst. Denn wenn du das willst, muss du zahlen.

Die wirklich interessanten Sachen passieren erst, wenn du dich im Privat-Chat eines Girls anmeldest. Danach wirst du bereits gefragt, wenn du dich für den kostenlosen Chat angemeldet hast. Im privaten Chat machen sie so gut wie alles, was du willst: Mit Toys spielen, Muschi lecken, Finger in den Arsch stecken, Schwanz lutschen. Tipp einfach ein, was du willst, lehne dich zurück und genieße die Show. Manche Girls haben Mikrofone, sodass sie mit dir sprechen können, wenn sie ihre Show abziehen. Bei Cam Crush wird pro Minute bezahlt. Der Preis variiert nach Girl. Einige Girls kosten mehr als 3 Dollar pro Minute, andere weniger als 2. Für die meisten zahlst du irgendetwas zwischen 2 und 3 Dollar pro Minute. Ich weiß nicht genau, warum manche Girls teurer sind als andere. Auf alle Fälle kannst du den Minutenpreis sehen, bevor du dich dazu entschließt, den privaten Chat-Service zu nutzen.

So unterhaltsam wie die Show ist, so gut sind auch die Kameras auf der Website. Ich fand einige von ihnen ein wenig ruckelig und verschwommen, aber insgesamt ist die Qualität gut und deutlich. Aber das ist nur eine weitere gute Eigenschaft der freien Mitgliedschaft. Wenn du bei einem Girl landest, das nicht die beste Kamera hat, oder bei der die Beleuchtung schlecht ist, oder bei der die Bilder nicht knisternd genug für dich sind, brauchst du nichts weiter zu tun, als den Chat zu verlassen und ein anderes heißes Ding online zu finden. Alles ist kostenlos solange du nicht in den privaten Bereich gehst.

Ein Besuch bei CamCrush lohnt sich für alle, die auf Live-Sexcams stehen. Registriere dich kostenlos und surfe etwas herum. Unter den hunderten von Girls hier findest du bestimmt etwas, das dir gefällt. Und denke dran, das ganze kostet dich keinen Cent, solange du dich nicht dazu entschließt, den privaten Bereich zu betreten. Wenn man erst mal ein wenig hier herumgesurft hat, fällt es einem schwer, das nicht zu tun./font>

Schreiben Sie Ihren Beitrag

* Fügen Sie ein Dankeschön für und gegen Standort. Balance ist wichtig, einen gültigen Kommentar haben. Kritische Kommentare werden ohne gelöscht werden.

* Vermeiden Bewertungen 0 und 100. Unserer Meinung nach gibt es keine Website absolut perfekt oder vollkommen überflüssig.

Verbleibende Zeichen: