Footsie Babes

Videos

 

Komplette Rezension

Will Peters

Von: Will Peters
Anzahl der Rezensionen: 1475
Durchschnittliche Punktzahl: 64

Take Our Survey

English | Français | Deutsch | Español

Footsie Babes gehört zu einem netten Seitennetzwerk. Dort hat es andere Fetischseiten, die alle von derselben Person produziert werden, mit dieser Seite hat sie allerdings nichts zu tun. FootsieBabes ähnelt eher den allgemeinen Hardcore-Seiten des Netzwerks, daher habe ich mir etwas Sorgen darüber gemacht, ob die Seite nicht vielleicht etwas geglättet sein würde. Allerdings habe ich mich umsonst gesorgt.

Normalerweise werden viele Leute von Füßen nur angemacht, wenn es auch ein bißchen Nacktheit oder gar Hardcore gibt. Allerdings stimuliert wirkliches Fußfetischmaterial nur dann die wirklichen Fans, wenn es gut präsentiert wird. Oft gibt es einen Kompromiss. Im besten Falle richtet sich der Fokus auf die Füße, während man als Bonus noch ein bißchen Ficken dazu bekommt. Alternativ behandeln schlecht produzierte Fußfetischszenen Füße nur als Vorreiter oder als Handlungsstütze. Die richtige Balance ist, meiner Meinung nach, der Schlüssel zum Erfolg, den Footsie Babes gefunden hat.

Jede der 18 Episoden hat eine Gallerie mit hochauflösenden Bildern, die man als Zip-Files downloaden kann. Die Layouts sind großartig, obwohl die Models immer nackt sind und in manchen Fällen sogar mit Männlein oder Weiblein sexuell interagieren, trotzdem gibt es massenweise Mahaufnahmen von Füßen. Man sieht sie in Schuhen, Sandalen, Heels oder nackt. Sie cremen sie mit Lotion oder mit Öl ein. Sie werden gelutscht und geleckt oder ein Zeh gleitet in eine feuchte Muschi, geschickte Sohlen legen sich um einen harten Schwanz und werden dann mit Sperma bespritzt. Es gibt immer Bilder, die komplett von Füßen ausgefüllt werden, ohne dass irgend etwas stört.

Die 18 downloadbaren Videos in den Formaten Windows Media und MPEG sind gleich aufgebaut. Man hat entweder Clips oder den Film in voller Länge. Das Format Windows Media (448x336, 1060kbps) gibt es nur streaming, aber im eingebauten Player findet man dann einen Downloadlink. Die MPEGs (512x384) verzeichnen zwar keine Bitrate, haben aber auch eine großartige Qualität. Neun Szenen sind solo, 4 lesbisch, 5 hardcore, die mit vollgesamten Füßen enden.

Als Extramaterial gibt es Hunderte Links zu Livechats und über 300 Streaming Hardcore-Videos. Täglich gibt es Updates diverser Szenen, wöchentlich eine neue Episode. Damit sollte das Hauptmaterial schnell ansteigen, was die augenblicklich doch etwas hohe Mitgliedsgebühr bald relativieren dürfte.

Fotos

  • Photo 1
  • Photo 2
  • Photo 3
  • Photo 4
  • Photo 5
  • Photo 6
  • Photo 7
  • Photo 8

Ihre Mitgliedschaft beinhaltet

Schreiben Sie Ihren Beitrag

* Fügen Sie ein Dankeschön für und gegen Standort. Balance ist wichtig, einen gültigen Kommentar haben. Kritische Kommentare werden ohne gelöscht werden.

* Vermeiden Bewertungen 0 und 100. Unserer Meinung nach gibt es keine Website absolut perfekt oder vollkommen überflüssig.

Verbleibende Zeichen: